Fernabsatzvertrag

ARTIKEL 1 - GEGENSTAND :

Der Gegenstand dieses Vertrages umfasst, dass der Anbieter dem Käufer das Produkt mit den folgenden Eigenschaften und mit den Verkaufspreis verkauft in Bezug auf den Verkauf und die Lieferung des Produktes von Fernabsatzverträgen Anmeldung Nr. 6502-Gesetz über den Schutz der Verbraucher über die Grundsätze und Verfahren die Rechte und Pflichten der Parteien nach den Bestimmungen der Verordnung.


ARTIKEL 2 – DATEN ÜBER DEN ANBIETER :


ARTIKEL 3 – DATEN ÜBER DEN KÄUFER :


ARTIKEL 4 – VERTRAGSDETAILS ÜBER DIE PRODUKTSDATEN :

Ware/Produkt/Dienstleistung Typ :

Marke/Modell:

Farbe :

Anzahl :

Verkaufspreis (inkl. MwSt.) :

Versandkosten :

Zahlungsart :

Lieferanschrift :

Person :

Rechnungsadresse :


ARTIKEL 5 – ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN :

5-1 DER KÄUFER erklärt, dass er über den festgelegten Vertrag beinhaltete grundlegenden Merkmale des Produktes in Bezug auf den Kaufpreis, Zahlungsbedingung und Lieferung informiert und im Kenntnisse ist und das notwendige Billigung in elektronischer Form bestätigt.

5-2 Wenn der Vertragsprodukt nicht dem KÄUFER, sondern einem Wunschperson/Gesellschaft geliefert werden soll, und dieser Wunschperson/Gesellschaft das gelieferte Produkt nicht bekommen will, ist DER VERKÄUFER von diesem Zustand nicht verantwortlich.

5-3 DER VERKÄUFER ist verpflichtet, dass das Produkt, unbeschädigt, komplett, entsprechend zu den Merkmalen des Produktes im Vertrage und wenn es gibt zusammen mit Garantieschein und Gebrauchsanweisung, eingereicht wird.

5-4 Das Vertragsprodukt wird, unter der Nichtüberschreitung der gesetzlichen 30-Tage-Gewährleistungsfrist für jedes Produkt, in Bezug von der Entfernung des Wohngebiets des KÄUFERS innerhalb der in der vorläufigen Informationen beschriebenen angegebenen Frist, zu dem KÄUFER oder dem bestimmten Person / Einheit an der gegebenen Adresse geliefert.

5-5 Für die Lieferung des Vertragsproduktes ist es erforderlich, dass die Kopie des Vertrags an den VERKÄUFER gereicht ist und der Betrag des Vertragsproduktes von dem KÄUFER durch die bevorzugte Zahlungsart bezahlt ist.

5-6 In dem Falle, dass die Lieferung des Produktes zu dem KÄUFER durchgeführt worden ist, aber der Betrag des Produktes nach der Lieferung des Produktes, in einer Weise ohne ein Verschulden des Käufers, weil die Kreditkarte des Käufers von unbefugten Personen unfairer Weise rechtswidrig benutzt wird, von der Bank oder von dem Finanzinstitut dem VERKÄUFER nicht bezahlt wird, muss der KÄUFER das Produkt innerhalb 3 Werktagen zu dem VERKÄUFER zurücksenden.

5-7 DER VERKÄUFER ist verpflichtet den KÄUFER zu benachrichtigen, wenn er das Produkt, wie zum Beispiel aufgrund höherer Gewalt oder widrigen Witterungsverhältnisse oder aufgrund außergewöhnlicher Verkehrslage und Transportunterbrechung nicht liefern kann. In diesem Fall darf der KÄUFER einer von seiner Rechten um es widerzurufen und statt dem Vertragsprodukt ein Ersatzprodukt zu übersenden und / oder den Lieferfrist bis zur Beseitigung der Blockierungslage zu verschieben nutzen. Bei einem Widerruf durch den KÄUFER, ist der schon bezahlte Betrag dem Käufer innerhalb 10 Tagen sofort bar zu zahlen.

5-8 Sobald Sie Ihre Bestellung abgeschlossen haben, liegt es in Ihrer Verantwortung, zu überprüfen, ob das bestellte Produkt mit den Gesetzen, den Regelungen und den Zollbestimmungen im Lieferungsland übereinstimmt. Gleichzeitig geht die Verantwortung für die Beseitigung von allen eventuellen Unstimmigkeiten an Sie über, und auch alle der damit verbundenen Ausgaben müssen Sie tragen.

5-9 DER KÄUFER darf beschädigtes oder defektes Produkt, ob mit oder ohne Garantie, in Bezug auf die notwendige Garantie-Reparatur an einem autorisierten Service-Center berichten oder falls keine Service vorhanden ist, dem VERKÄUFER senden; und in diesem Falle sind die Versandkosten zu Lasten des VERKÄUFERS.

5-10 Dieser Vertrag hat Gültigkeit erst dann, wenn es von dem KÄUFER unterzeichnet wird und nachdem der VERKÄUFER es erhalten hat.

5-11 Wenn um die Zustimmung der Karteninhaber anzufragen oder im Falle wenn der Karteninhaber ein anderer Person ist als der Auftragsgeber, der Karteninhaber unter der angegebenen Telefonnummer nicht erreichbar ist, kann der VERKÄUFER oder die Bankabteilung für Kreditkartensicherung im Bedarfsfall für die Sicherheit der Kreditkarte, den Auftrag aufheben.

5-12 Bei jedem Auftrag wird die Bankdaten und Computer IP-Nummer aufgezeichnet und im Falle eines Betrugs bei dem Staatsanwaltschaft in einem Akt des Betrugs an der IP Eigentümer rechtliche Schritte eingeleitet.

ARTIKEL 6 - WIDERRUFSRECHT :

DER KÄUFER hat das Recht, das Vertragsprodukt innerhalb von (14) Tagen widerzurufen erst nach der Eingang der Lieferung zum angegebenen Person/ Gesellschaft an der angegebenen Adresse. Um das Widerrufsrecht auszuüben soll der VERKÄUFER in dieser Zeit per Fax, E-Mail oder telefonisch benachrichtigt werden und das Produkt muss nach Bestimmungen der Artikel 7 unbenutzt sein. Im Falle dieses Anspruchs muss dem dritten Person oder selbst dem KÄUFER gelieferte Ware mit der Originalrechnung und mit dem Lieferschein der Ware zum VERKÄUFER zurückgesendet. Nach der Eingang dieser Belege zum VERKÄUFER wird der Warenbetrag innerhalb von 7 Tagen dem KÄUFER zurückbezahlt. Wenn die Originalrechnung nicht gesendet ist, ist das Mehrwertssteuer und andere Verpflichtungen nicht zurückzuzahlen. Die Rücksendungskosten der Ware wegen dem Zurückrufen sind zu Lasten des KÄUFERS.

Ferner für die durch die qualitativen Eigenschaften nicht rückerstattungsfähige Produkte, Einweg-Produkte, kopierbare Software und Programme, schnell verschlechternde Produkte und Produkte mit abgelaufener Datum ist das Recht auf Widerruf nicht zu verwenden. Für alle Arten von Software und Programme, DVDs, VCDs, CDs und Kassetten, Computer und Büromaterial (toner, kartuschen band, etc.) und alle Arten von kosmetischen Produkten ist das Recht auf Widerruf zu verwenden ist bedingt, dass das Produkt nicht geöffnet, unbenutzt und unbeschädigt ist.

ARTİKEL 7: BESTELLUNG STORNIERUNG :

Um die Bestellung zu stornieren muss der KÄUFER innerhalb von 24 Stunden für das bestellte Produkt unter der Telefonnummer +31202149367 unseren Kundendienst benachrichtigen. Wenn Ihre bestellte Ware schon im Versand ist und Sie die Bestellung stornieren möchten, ist das leider nicht möglich. Das gesetzliche Widerrufsrecht bleibt von der Stornierungsmöglichkeit unberührt.

ARTIKEL 8 – GERICHTSSTAND :

Bei der Umsetzung dieses Abkommens ist, bis sie durch das Ministerium für Industrie und Handel verwaltet wird der Schlichtungsausschuss für Verbraucher und das Amtsgericht für Verbraucher an dem Aufenthaltsort des VERKÄUFERS oder des KÄUFERS zuständig. Nach der Verwirklichung der Bestellung gelten all die Bedingungen des Vertrages für den VERKÄUFER und KÄUFER als akzeptiert.

DER KÄUFER verpflichtet sich und erklärt in elektronischer Form, gemäß dem Gesetze und Verordnungen 4882 S. K. und geändertes Gesetz 6502 S. K. M. 9/A, f.2 und 5. und 6. Paragrafen der Berufstätigkeitsverordnung, dass er den Vertrag gelesen hat und darüber informiert ist und den akzeptiert.

Ich bin als Verbraucher/Käufer habe die eingeschriebenen Einzelheiten auf den die aus einer (1) Seite bestehenden Vorinformationsbeleg gelesen, verstanden, akzeptiert und all die betreffenden Punkte bestätigt.